Stan­dard­kunst­stoffe

Stan­dard­kunst­stoffe werden in Anwen­dun­gen mit einer Dauerge­brauchs­tem­pe­ra­tur bis zu ca. 100 °C einge­setzt. Sie zeich­nen sich durch ein gutes Preis-Leis­tungs­ver­hält­nis, gute elek­tri­sche Isola­ti­ons­ei­gen­schaf­ten, eine geringe Dichte, eine hohe Chemi­ka­li­en­be­stän­dig­keit, eine geringe Wasser­auf­nahme und eine gute Verschleiß­fes­tig­keit aus.

Sie möch­ten mehr über unsere Produkte aus Stan­dard­werk­stof­fen wissen?

PE-HD (PE 300)

PE 300 (PE-HD) hat eine molare Masse von 0,3 Mio. g/mol. Im Vergleich zu PE 500 und PE 1000 hat PE 300 die höchste Dichte (HD steht für „high density“).

Zum Werk­stoff

PE-HMW (PE 500)

Hoch­mo­le­ku­la­res PE 500 ist mit einer mola­ren Masse von rund 0,5 Mio. g/mol ein guter Grund­werk­stoff mit verrin­ger­ten tech­ni­schen …

Zum Werk­stoff

PE-UHMW (PE 1000)

Ultra­hoch­mo­le­ku­la­res PE 1000 besitzt je nach Ausgangs­ma­te­rial eine molare Masse von 3 – 9 Mio. g/mol. Als Haupt­merk­male …

Zum Werk­stoff

PP (Poly­pro­py­len)

Poly­pro­py­len ist ein teil­kris­tal­li­ner, ther­mo­plas­ti­scher Kunst­stoff und zeich­net sich durch eine hohe Stei­fig­keit und eine hohe chemi­sche …

Zum Werk­stoff

PPE (Poly­phe­ny­len­e­ther)

Poly­phe­ny­len­e­ther besitzt außer­or­dent­lich gute mecha­ni­sche Eigen­schaf­ten. Vor allem ist hier­bei der hohe Zug-E-Modul zu nennen …

Zum Werk­stoff

Unsere Anwen­dungs­bei­spiele

So könnte Ihr Fertig­teil ausse­hen: