Produkte aus Hoch­tem­pe­ra­tur­kunst­stof­fen

Durch­fluss­ge­häuse, Arma­tu­ren, Steu­er­kur­ven, Rakel, Motor­teile, Schrau­ben…

Auch für den Einsatz in Extrem­be­rei­chen gibt es bei TEPLAST perfekte Ther­mo­plast-Lösun­gen. Wenn die Kunst­stoff­teile extre­men Tempe­ra­tu­ren über 150 °C bis 300 °C ausge­setzt sind, sie in Kontakt mit Laugen, Säuren und ande­ren Chemi­ka­lien kommen oder andere extreme Eigen­schaf­ten gefragt sind, grei­fen wir bei der Herstel­lung der entspre­chen­den Fräs- und Dreh­teile auf Hoch­leis­tungs­kunst­stoffe wie PEEK, PPS, PEI, PVDF, PES, PI, PPSU, PSU, PTFE, ECTFE, etc. zurück. Es sind gerade diese Werk­stoffe, die die über­le­ge­nen Eigen­schaf­ten der Poly­mere – etwa Gleit­reib­ver­hal­ten, Gewichts­er­spar­nis und Chemi­ka­li­en­re­sis­tenz – auch bei hohen Dauerge­brauchs­tem­pe­ra­tu­ren zum Tragen brin­gen.

Sie möch­ten mehr über unsere Produkte aus Hoch­leis­tungs­werk­stof­fen wissen?

Rufen Sie uns an

Unsere Anwen­dungs­bei­spiele

So könnte Ihr Fertig­teil ausse­hen: