PES (Poly­e­ther­sul­fon)

Poly­e­ther­sul­fon ist ein amor­pher Kunst­stoff mit trans­pa­rent-gelb­li­cher Eigen­farbe. Er bietet eine sehr gute chemi­sche Bestän­dig­keit, ist hydro­ly­se­be­stän­dig und wird dann einge­setzt, wenn Dampf­ste­ri­li­sier­bar­keit sowie eine höhere Dauerge­brauchs­tem­pe­ra­tur und bessere chemi­sche Bestän­dig­keit als bei Poly­sul­fon gefor­dert werden.

Die Daten­blät­ter zu diesem Werk­stoff und weite­ren Werk­stof­fen finden Sie in unse­rem Down­load-Center.

Zum Down­load-Center
Werk­stoff Ziel­in­dus­trie Anwen­dun­gen
PES (Poly­e­ther­sul­fon)
  • Vaku­um­tech­nik
  • Pumpen- und Anla­gen­bau
  • Maschi­nen­tech­nik
  • Lebens­mit­tel­tech­nik
  • Chemie­an­la­gen­bau
  • Auto­mo­bil­in­dus­trie
  • Elek­tro­nik
  • Gehäuse
  • Leucht­ein­fas­sun­gen
  • Pumpen­ge­häuse
  • Spulen­kör­per
  • Schal­ter­teile
  • Isola­to­ren
  • Dosier­an­la­gen