metalldetektierbare Kunststoffe

Zu den vielen lebensmittelkonformen Kunststoffen bieten wir Ihnen darüber hinaus auch einige metalldetektierbare Kunststoffe. Der Ausgangswerkstoff hierfür ist meist POM C, PEEK oder PE 1000. Grundsätzlich sind diese Kunststoffe EU 10/2011 und FDA konform.

Wir nennen Sie:

  • POM FG MD blau
  • PEEK FG MD blau
  • PE 1000 FG MD blau

Diese Kunststoffe werden mit Additiven versetzt, so dass Metalldetektoren am Ende der Produktionslinie eine Kunststoffkontamination unter bestimmten Voraussetzungen erkennen würden. Die Identifizierung hängt von unterschiedlichen Einflüssen wie z. B. Salzgehalt des zu verarbeitenden Produktes, Partikelgröße usw. ab. Im Normalfall werden Partikel ab einer Größe von 3 x 3 x 3 mm identifiziert.

Zudem sind diese Werkstoffe blau eingefärbt. Durch die blaue Farbe soll schon eine optische Erkennung vereinfacht werden, da in der Lebensmittelverarbeitung wenn überhaupt sehr selten blaue Lebensmittelprodukte verarbeitet werden.

Kontakt

Christoph Pieper
Gebietsverkaufsleitung

Sie möchten mehr wissen?
Rufen Sie uns an!

Newsletter

Keine Neuigkeiten verpassen!

Ich möchte zukünftig über Aktuelles und Neues der Teplast GmbH & Co.KG informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jedes Newsletters widerrufen werden.

Jetzt anmelden

Aktuelles
×