Reinigung – Verpackung

Selbstredend ist, dass unsere Teile sauber und unbeschädigt beim Kunden angeliefert werden.
Wir bei Teplast wollen aber einen Schritt weiter gehen und bieten darüber hinaus auch Möglichkeiten wie CO-Strahlen oder Reinigen im Ultraschallbad an.
Beim CO-Verfahren erreicht man einen sehr hohen Reinheitsgrad, da Grate und Verunreinigungen abgelöst werden. Zudem werden auch schlecht zu erreichende Stellen wie z. B. Hinterschnitte etc. erreicht und gereinigt. Dieses Verfahren bietet sich für empfindliche Werkstoffe oder Oberflächen an und wird vielfach für die Medizin- oder Lebensmitteltechnik angewandt. Neben dem Verzicht auf Kühlschmierstoffen während der Fertigung erreichen wir dadurch reine Produkte, die auch in sensiblen Bereichen wie in der Medizintechnik, Lebensmittelindustrie oder im Reinraumbereich einsetzbar sind. 
Zudem ermöglichen wir umfangreiche kundenspezifische Kennzeichnungen auf Teilen oder Packstücken, damit Ihre Teile oder die Packstücke schnell und fehlerfrei identifiziert und ggf. auch zurück verfolgt werden können.

  • CO2-Strahlen
  • manuelles reinigen
  • Ultraschallbad (beheizbar, Korbgröße 540 x 405 x 250 mm)
  • Tapen von empfindlichen Oberflächen
  • Verpacken in Noppenbeutel Polybeutel (verschweißen / crimpen)
  • Verpacken mit Noppenfolie / Stretchfolie
  • Sonderverpackung nach Kundenanforderung (begaste Paletten etc.)
  • Umfangreiche Kennzeichnungsmöglichkeiten der Teile oder Packstücke
Kontakt

Christoph Pieper
Gebietsverkaufsleitung

Sie möchten mehr wissen?
Rufen Sie uns an!

Newsletter

Keine Neuigkeiten verpassen!

Ich möchte zukünftig über Aktuelles und Neues der Teplast GmbH & Co.KG informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jedes Newsletters widerrufen werden.

Jetzt anmelden

Aktuelles
×