PEEK (Poly­e­ther­e­ther­ke­ton)

Poly­e­ther­e­ther­ke­ton ist ein teil­kris­tal­li­ner, ther­mo­plas­ti­scher Kunst­stoff mit hervor­ra­gen­den Gleit­ei­gen­schaf­ten und einer ausge­zeich­ne­ten chemi­schen Bestän­dig­keit. Seine sehr guten mecha­ni­schen Eigen­schaf­ten behält PEEK auch unter hoher ther­mi­scher Belas­tung. Die hohe Dauerge­brauchs­tem­pe­ra­tur macht PEEK somit fast univer­sell einsetz­bar für stark belas­tete Konstruk­ti­ons­teile.

Die Daten­blät­ter zu diesem Werk­stoff und weite­ren Werk­stof­fen finden Sie in unse­rem Down­load-Center.

Zum Down­load-Center
Werk­stoff Haupt­merk­male Zielindustrie/Anwendungen

PEEK natur (Poly­e­ther­e­ther­ke­ton)

  • hohe Dauerge­brauchs­tem­pe­ra­tur (260°C)
  • gute Wärme­form­be­stän­dig­keit
  • inhä­rent flamm­wid­rig
  • hohe mecha­ni­sche Festig­keit und Stei­fig­keit
  • hohe Kriech­fes­tig­keit auch bei hohen Tempe­ra­tu­ren
  • gute Gleit- Reib­ei­gen­schaf­ten
  • hohe Verschleiß­fes­tig­keit
  • hohe Dimen­si­ons­sta­bi­li­tät
  • hervor­ra­gende chemi­sche Bestän­dig­keit
  • hydro­lyse- und heiß­dampf­be­stän­dig
  • guter elek­tri­scher Isola­tor
  • bestän­dig gegen ener­gie­rei­che Strah­lung
  • auch unter ther­mi­scher Belas­tung hervor­ra­gende Gleit­ei­gen­schaf­ten in Verbin­dung mit sehr guten mecha­ni­schen Eigen­schaf­ten
  • physio­lo­gisch unbe­denk­lich
  • Chemie­tech­nik
  • Maschi­nen­bau
  • Elek­tro­tech­nik
  • Luft- und Raum­fahrt­tech­nik
  • Auto­mo­bil­in­dus­trie
  • Lebens­mit­tel­tech­nik
  • Halb­lei­ter­tech­no­lo­gie
  • Vaku­um­tech­nik
  • Textil­in­dus­trie
  • PEEK ist in vielen Modi­fi­ka­tio­nen erhält­lich
PEEK schwarz (Poly­e­ther­e­ther­ke­ton)
  • gute Wärme­form­be­stän­dig­keit
  • nicht elek­trisch isolie­rend
  • inhä­rent flamm­wid­rig
  • bestän­dig gegen ener­gie­rei­che Strah­lung
  • hohe Festig­keit
  • gute Chemi­ka­li­en­be­stän­dig­keit
  • hohe Kriech­fes­tig­keit
  • hydro­lyse- und heiß­dampf­be­stän­dig
  • Chemie­tech­nik
  • Maschi­nen­bau
  • Elek­tro­tech­nik
  • Luft- und Raum­fahrt­tech­nik
  • Auto­mo­bil­in­dus­trie
  • Vaku­um­tech­nik
  • Textil­in­dus­trie
PEEK mod. schwarz (Poly­e­ther­e­ther­ke­ton)
  • gute Wärme­form­be­stän­dig­keit
  • inhä­rent flamm­wid­rig
  • gute Gleit- Reib­ei­gen­schaf­ten
  • sehr gute Chemi­ka­li­en­be­stän­dig­keit
  • hohe Kriech­fes­tig­keit
  • hydro­lyse- und heiß­dampf­be­stän­dig
  • gute Verschleiß­fes­tig­keit
  • nicht elek­trisch isolie­rend
  • Chemie­tech­nik
  • Maschi­nen­bau
  • Luft- und Raum­fahrt­tech­nik
  • Auto­mo­bil­in­dus­trie
  • Textil­in­dus­trie
  • Trans­port- und Förder­tech­nik
  • Fein­werk­tech­nik
PEEK GF30 natur (Poly­e­ther­e­ther­ke­ton)
  • gute Wärme­form­be­stän­dig­keit
  • inhä­rent flamm­wid­rig
  • bestän­dig gegen ener­gie­rei­che Strah­lung
  • gute Chemi­ka­li­en­be­stän­dig­keit
  • sehr hohe Kriech­fes­tig­keit
  • hydro­lyse- und heiß­dampf­be­stän­dig
  • sehr hohe Stei­fig­keit
  • hohe Maßhal­tig­keit
  • Chemie­tech­nik
  • Maschi­nen­bau
  • Elek­tro­tech­nik
  • Luft- und Raum­fahrt­tech­nik
  • Auto­mo­bil­in­dus­trie
  • Vaku­um­tech­nik
  • Textil­in­dus­trie
  • Trans­port- und Förder­tech­nik

PEEK GVO blau (Poly­e­ther­e­ther­ke­ton)

  • zusätz­lich zu den bekann­ten PEEK Merk­ma­len:
  • besse­res Gleit- und Verschleiß­ver­hal­ten
  • selbst­schmie­rend
  • gut zerspan­bar
  • inhä­rent flamm­wid­rig
  • gute Gleit- Reib­ei­gen­schaf­ten
  • gute Wärme­form­be­stän­dig­keit
  • hydro­lyse- und heiß­dampf­be­stän­dig
  • physio­lo­gisch unbe­denk­lich
  • Chemie­tech­nik
  • Maschi­nen­bau
  • Lebens­mit­tel­tech­nik
  • Textil­in­dus­trie
  • Trans­port- und Förder­tech­nik