POM C (Poly­oxy­me­thy­len (Copo­ly­mer))

POM ist ein teil­kris­tal­li­ner Ther­mo­plast mit einer hohen mecha­ni­schen Festig­keit und Stei­fig­keit. Er bietet gute Gleit­ei­gen­schaf­ten, eine hervor­ra­gende Verschleiß­fes­tig­keit und eine geringe Feuch­te­auf­nahme. Dank seiner guten Dimen­si­ons­sta­bi­li­tät, heraus­ra­gen­den Ermü­dungs­fes­tig­keit und hervor­ra­gen­den Zerspan­bar­keit ist das POM C ein über­aus viel­sei­ti­ger Konstruk­ti­ons­werk­stoff – auch für komplexe Kompo­nen­ten.
POM C bietet eine höhere Schlag­zä­hig­keit und eine höhere Abrieb­fes­tig­keit als POM H. Die chemi­sche Bestän­dig­keit des POM C ist zudem höher und der Schmelz­punkt nied­ri­ger.

  • POM C ELS – elek­trisch leitend
  • POM C blau – als opti­sches Erken­nungs­merk­mal für den Einsatz in der Lebens­mit­tel­in­dus­trie
  • POM C GF – Glas­fa­ser­zu­satz
  • POM C MD – metall­de­tek­tier­bar
  • POM C MG – für den Einsatz in der Medi­zin­tech­nik

Die Daten­blät­ter zu diesem Werk­stoff und weite­ren Werk­stof­fen finden Sie in unse­rem Down­load-Center.

Zum Down­load-Center
Werk­stoff Haupt­merk­male Zielindustrie/Anwendungen
POM-C natur (Poly­oxy­me­thy­len (Copo­ly­mer))
  • hohe Festig­keit, Stei­fig­keit und Härte
  • gute Gleit- Reib­ei­gen­schaf­ten
  • hydro­ly­se­be­stän­dig (bis ~60 °C)
  • gute Schlag­zä­hig­keit auch bei nied­ri­gen Tempe­ra­tu­ren
  • geringe Feuch­tig­keits­auf­nahme (bei Sätti­gung 0,8 %)
  • gute Kriech­fes­tig­keit
  • hohe Dimen­si­ons­sta­bi­li­tät und gute Maßhal­tig­keit
  • verschleiß­fest
  • sehr gute Rück­stellelas­ti­zi­tät
  • sehr gut elek­trisch isolie­rend
  • physio­lo­gisch unbe­denk­lich
  • Maschi­nen­bau
  • Trans­port- und Förder­tech­nik
  • Fein­werk­tech­nik
  • Auto­mo­bil­in­dus­trie
  • Lebens­mit­tel­tech­nik
  • Elek­tro­tech­nik
  • Haus­halts­ge­räte
POM-C schwarz (Poly­oxy­me­thy­len (Copo­ly­mer))
  • hohe Stei­fig­keit, Festig­keit und Härte
  • gute Schlag­zä­hig­keit auch bei nied­ri­gen Tempe­ra­tu­ren
  • geringe Feuch­tig­keits­auf­nahme
    (bei Sätti­gung 0,8%)
  • gute Kriech­fes­tig­keit
  • hohe Dimen­si­ons­sta­bi­li­tät, gute Maßhal­tig­keit
  • gut chemisch bestän­dig
  • hydro­ly­se­be­stän­dig bis ~ 60 °C
  • gute Gleit- Reib­ei­gen­schaf­ten
  • verschleiß­fest
  • sehr gut elek­trisch isolie­rend
  • sehr gute Rück­stellelas­ti­zi­tät
  • Trans­port- und Förder­tech­nik
  • Maschi­nen­bau
  • Auto­mo­bil­in­dus­trie
  • Fein­werk­tech­nik
  • Verpa­ckungs- und Papier­ma­schi­nen
  • Vorrich­tungs­bau

POM-C ELS schwarz (Poly­oxy­me­thy­len (Copo­ly­mer))

zusätz­lich zu den bekann­ten Eigen­schaf­ten von POM C:
  • gute Festig­keit und Härte
  • sehr gute elek­tri­sche Leit­fä­hig­keit
  • gute Zähig­keit
  • güns­ti­ges Gleit­reib­ver­hal­ten
  • gutes Abrieb­ver­hal­ten
  • gute chemi­sche Bestän­dig­keit gegen
  • Lösungs­mit­tel
  • Explo­si­ons­schutz
  • Chemie­tech­nik
  • Maschi­nen­bau
  • Trans­port- und Förder­tech­nik
  • Textil­in­dus­trie
  • Elek­tro­tech­nik
  • Elek­tro­nik­schutz
  • Berg­bau
  • Auto­mo­bil­in­dus­trie
  • Verpa­ckungs- und Papier­ma­schi­nen

POM-C MD grau, blau (Poly­oxy­me­thy­len (Copo­ly­mer))

zusätz­lich zu den bekann­ten Eigen­schaf­ten von POM C:
  • detek­tier­bar mit Metall­de­tek­to­ren
  • physio­lo­gisch unbe­denk­lich
  • Lebens­mit­tel­tech­nik
  • Phar­ma­in­dus­trie
  • Verpa­ckungs- und Papier­ma­schi­nen
  • Trans­port- und Förder­tech­nik
  • Fein­werk­tech­nik
  • Maschi­nen­bau

POM-C + PE blau (Poly­oxy­me­thy­len (Copo­ly­mer))

  • zusätz­lich zu den bekann­ten Merk­ma­len von POM-C:
  • verbes­serte Reib- und Trocken­gleit­ei­gen­schaf­ten
  • auch physio­lo­gisch unbe­denk­lich
  • Gleit­rei­bungs­ko­ef­fi­zi­ent zu Stahl 0,19
  • Geräusch­mi­ni­mie­rung
  • Maschi­nen­bau
  • Trans­port- und Förder­tech­nik
  • Lebens­mit­tel­in­dus­trie
  • Medi­zin­tech­nik
  • Auto­mo­bil- und Elek­tro­in­dus­trie
  • Lager­buch­sen
  • Glei­t­ringe und -plat­ten
  • dyna­misch bean­spruchte Teile

POM-C natur laser­be­schrift­bar (Poly­oxy­me­thy­len (Copo­ly­mer))

  • laser­be­schrift­bar
  • FDA und EU 10/2011 konform
  • hohe Festig­keit, Stei­fig­keit und Härte
  • gute Gleit- Reib­ei­gen­schaf­ten
  • hydro­ly­se­be­stän­dig (bis ~60 °C)
  • gute Schlag­zä­hig­keit auch bei nied­ri­gen Tempe­ra­tu­ren
  • geringe Feuch­tig­keits­auf­nahme (bei Sätti­gung 0,8 %)
  • gute Kriech­fes­tig­keit
  • hohe Dimen­si­ons­sta­bi­li­tät und gute Maßhal­tig­keit
  • verschleiß­fest
  • sehr gute Rück­stellelas­ti­zi­tät
  • sehr gut elek­trisch isolie­rend
  • physio­lo­gisch unbe­denk­lich
  • Lebens­mit­tel­tech­nik
  • Maschi­nen­bau
  • Trans­port- und Förder­tech­nik
  • Fein­werk­tech­nik
  • Auto­mo­bil­in­dus­trie
  • Elek­tro­tech­nik
  • Haus­halts­ge­räte
  • Medi­zin­tech­nik